Nordic Walking bei Hitze: im Sommer gesund walken

3 Antworten

  1. Maike sagt:

    Danke. Die Tipps geben einen guten Überblick über die wichtigsten Maßnahmen. Eigentlich weiß man alles, aber man hat es nicht mehr so auf dem Schirm. Zum Glück oder schade ist es jetzt herbstlicher. Bis zum nächsten Sommer… 😉

  2. janini sagt:

    Viele, viele geballte Tipps, die ihr hier präsentiert. Einiges kennt man natürlich schon, aber einiges war mir unbekannt. ZB. keine eisgekühlten Getränke trinken, ist jetzt logisch. Kalt duschen vor dem Walken ist auch gut, wenns die Möglichkeit dazu gibt. Nordic Walking bei Hitze macht ja auch nicht wirklich Spaß, deshalb walke ich immer morgens, wenn hohe Temperaturen über mehrere Tage angesagt sind.

  3. gisi007 sagt:

    Ich walke im Sommer häufig mir Rucksack, in denen sich dann meine Schwimmsachen befinden. Weil es hier viele Seen gibt und ich meine Strecken gut planen kann, springe ich dann unterwegs in einen See und habe etwas Abkühlung. Aber Vorsicht: vorher natürlich den Körper schon ein bisschen nass machen und ans Wasser gewöhnen, damit es keinen „Schock“ gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.